Haus R

Re­vi­ta­li­sie­rung des his­to­ri­schen Cha­rak­ters

Um-/ Ausbau einer Grün­der­zeit­vil­la, Baujahr 1900

gepflegt, geordnet, geöffnet

Konzept

Das Gebäude wurde in der Grün­der­zeit als Ein­fa­mi­li­en­haus im Blockrand kon­zi­piert. In den 60er Jahren wurde es zu Eta­gen­woh­nun­gen umgebaut. Wunsch des Bauherren war es, den ur­sprüng­li­chen Charakter wie­der­her­zu­stel­len.

Wir haben das mit Wänden ein­ge­kap­sel­te Trep­pen­haus wieder geöffnet und als ver­bin­den­de vertikale Achse des Hauses etabliert. Die Öffnung hat zahl­rei­che neue Per­spek­ti­ven im Gebäude ge­schaf­fen und betont die räumliche Groß­zü­gig­keit.

Wir haben alle Etagen behutsam saniert und die Grund­ris­se re­or­ga­ni­siert.

Straßenfassade
Straßenfassade

Kon­struk­ti­on

Wir haben die his­to­ri­sche Kap­pen­de­cke des Erd­ge­schos­ses tritt­schall­tech­nisch er­tüch­tigt und mit einer neuen Bo­den­hei­zung aus­ge­stat­tet. Auf den Holz­bal­ken­de­cken der Ober­ge­schos­se wird zu­sätz­li­cher Tritt­schall­schutz ein­ge­bracht und ein Bo­den­hei­zungs­sys­tem im Tro­cke­ne­strich verlegt.

Dank dieser Maßnahmen erreicht das Gebäude einen bau­tech­nisch zeit­ge­nös­si­schen Standard bei größt­mög­li­chem Erhalt der be­ste­hen­den Substanz.

Im Dach­ge­schoss wird die Ab­hang­de­cke entfernt, um den his­to­ri­schen Dachstuhl frei­zu­le­gen und ihn in das groß­zü­gi­ge  Raum­kon­zept zu in­te­grie­ren.

Schnitt
Schnitt

Ausbau

Das groß­zü­gi­ge in­nen­lie­gen­de Trep­pen­haus wird natürlich über das Dach belichtet. Hierfür haben wir eine begehbare Glasdecke ein­ge­zo­gen, die eine zu­sätz­li­che Ebene im Spitz­bo­den mit groß­ar­ti­gem Ausblick schafft.

Das Trep­pen­au­ge wird mit einem Edel­stahl­netz gegen Absturz gesichert. Die his­to­ri­sche Ei­chen­holz­trep­pe wird auf­ge­ar­bei­tet und ein groß­for­ma­ti­ges Ei­chen­par­ket zieht sich als ein­heit­li­cher Bo­den­be­lag durch das ganze Gebäude.

Die Bäder werden hoch­wer­tig neu gebaut und räumlich erweitert. Die In­nen­aus­stat­tung besteht aus zu­rück­hal­ten­den Ein­bau­mö­beln und Klas­si­kern der Moderne.

Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Grundriss Dachgeschoss

Pro­jekt­ver­ant­wort­li­che

Bauherr:
privat

Ar­chi­tek­tur:
kar­zel­will­kar­zel ar­chi­tek­tur, Köln

Tragwerk:
Klaus Wiese, Düs­sel­dorf

TGA:
kar­zel­will­kar­zel, Köln

Fo­to­gra­phie:
Guido Erbring, Köln

Pro­jekt­da­ten

Nutz­flä­che:
320m²

Brut­to­raumin­halt:
1200m³

Grund­stücks­grö­ße:
400m²

Baukosten (DIN 276):
k. A.

 

Gartengeschoss
Gartengeschoss